Zauberwald

MARC DE VOLE

ARTIST SEIT:

1999

 

 

STYLE:

House, Tech-House

 

 

LABEL:

Indiana Tones, 4/4 House, Society 3.0, Boje, OZZ, Beatwax, Damm/Deich

 

 

 

EIGENE PROJEKT:

Boss Axis, Marc de Vole & Patrick Muschiol, Stroma

 

 

 

MEHR INFOS:

www.facebook.com/marcdevole

 


 

BIOGRAFIE:

 

Inspiriert durch die "HR3 Clubnight" und Sets von "Talla 2xlc, Ulli Brenner, Marc Spoon"begann Marc 1999 "Trance" bzw. "Hardhouse" aufzulegen. Im gleichen Jahr unternahm er erste Versuche in Sachen eigener Tracks. Sein Style umfasst Einflüsse aus Elektro, Techno und House mit melodischen Elementen.

 

Erste kleine Erfolge konnte Marc im Jahr 2008 verbuchen. Im März 2008 erschien die "Schlafstörung E.P." auf Piston Recordings. Weitere Tracks folgten auf Galvanic mit "Cj Sash", auf Musashi unter "Vole & Moneo" und auf Audiobahn. Im Februar 2009 erschien seine erste Vinyl-Vö namens "Purple" auf Kostbarmusik.

 

Ein weiteres Projekt verwirklicht Marc mit seinem Studiokollegen "Janero" unter "Boss Axis". Hier erschien Ende März 2010 die "Orlando EP" auf Vinyl unter Parquet Recordings.

 

Ein weiteres Projekt namens "STROMA" verwirklicht Marc mit seinen Kollegen "TONmotiv" und "Stefan Strobe".

 

Neben dem Produzieren ist Marc natürlich auch als DJ unterwegs. Seit nun mehr als 13 Jahren legt er auf. Sein Stil umfasst Tech-House, Minimal und Techno mit melodischen Einflüssen.

 

CLUBS / EVENTS:

 

180° GRAD GERA / ALTE WEBEREI NORDHAUSEN / BOWLING KLUB SUHL / CENTRUM ERFURT / DELIA SUHL / KLANGWERK-OST VEILSDORF / KULT MUSIKKELLER SUHL / MOJA ERFURT / PERLE SUHL / ROKOK KLUB SUHL / STERN SONNEBERG / ZAUBERWALD 2011 /